Extraktion: Verfahren und Bedeutung | Parfum Glossar

Extraktion: Verfahren und Bedeutung | Parfum Glossar

Extraktion

Was ist Extraktion?

Extraktion ist ein Verfahren zur Gewinnung von Duftstoffen aus Pflanzenmaterial durch den Einsatz von Lösungsmitteln. In der Parfümerie wird die Extraktion häufig verwendet, um ätherische Öle und andere wertvolle Duftstoffe zu isolieren. Dieses Verfahren ist besonders effektiv für die Gewinnung von Duftstoffen aus empfindlichen Pflanzen, die durch andere Methoden beschädigt werden könnten.


Verfahren der Extraktion

  • Lösungsmittel-Extraktion: Pflanzenmaterial wird in ein Lösungsmittel wie Hexan oder Ethanol eingelegt. Die Duftstoffe lösen sich im Lösungsmittel, das dann verdampft wird, um die reinen Duftstoffe zu hinterlassen.
  • Superkritische CO2-Extraktion: Kohlendioxid wird unter hohem Druck und niedriger Temperatur in einen superkritischen Zustand versetzt, um Duftstoffe zu extrahieren. Diese Methode ist besonders schonend und liefert sehr reine Extrakte.
  • Hydro-Extraktion: Wasser wird als Lösungsmittel verwendet, um Duftstoffe aus dem Pflanzenmaterial zu extrahieren. Diese Methode wird weniger häufig verwendet, da sie weniger effizient ist als andere Verfahren.

Bedeutung der Extraktion in der Parfümerie

  • Effizienz: Die Extraktion ermöglicht es, eine hohe Ausbeute an Duftstoffen aus Pflanzenmaterial zu gewinnen.
  • Schonung: Das Verfahren ist besonders geeignet für empfindliche Pflanzen, die durch Hitze oder mechanischen Druck beschädigt werden könnten.
  • Reinheit: Durch die Wahl geeigneter Lösungsmittel können sehr reine und unverfälschte Duftstoffe gewonnen werden.

Typische Pflanzen für die Extraktion

  • Jasmin: Bekannter für seinen intensiven, blumigen Duft.
  • Rose: Liefert ein reichhaltiges, blumiges Aroma.
  • Vanille: Erzeugt ein süßes, warmes ätherisches Öl.
  • Lavendel: Bekannt für seinen beruhigenden und blumigen Duft.

Vorteile der Extraktion

  • Hochwertig: Liefert reine und hochwertige Duftstoffe.
  • Schonend: Bewahrt die empfindlichen Duftstoffe der Pflanzen.
  • Effizient: Hohe Ausbeute an Duftstoffen aus dem Pflanzenmaterial.

Tipps zur Verwendung von Extrakten

Extrakte sollten sparsam und gut verdünnt verwendet werden. Mischen Sie sie mit Trägerölen wie Jojoba- oder Mandelöl, bevor Sie sie auf die Haut auftragen. Bewahren Sie Extrakte an einem kühlen, dunklen Ort auf, um ihre Haltbarkeit zu maximieren und ihre Qualität zu erhalten.


Fazit

Die Extraktion ist ein wesentliches Verfahren in der Parfümerie, das die Gewinnung reiner und konzentrierter Duftstoffe ermöglicht. Durch die Extraktion können Parfümeure eine Vielzahl von natürlichen Düften isolieren und in ihren Kreationen verwenden.