Eau de Parfum (EdP)

Erfahren Sie alles über Eau de Parfum (EdP): Entdecken Sie die Eigenschaften, Duftkomposition und Vorteile dieser beliebten Parfumkonzentration. Tipps zur Anwendung und Lagerung inklusive.
Entdecken Sie unsere Kollektion von Parfum Dupes – verschiedene Duftnoten bei Hani Perfumes

Was ist Eau de Parfum (EdP)?

Eau de Parfum (abgekürzt EdP) ist eine beliebte Art von Parfum, die für ihre Intensität und Langlebigkeit geschätzt wird. Mit einem Duftöl-Anteil von etwa 15-20% ist Eau de Parfum stärker konzentriert als Eau de Toilette, aber weniger intensiv als Extrait de Parfum (Parfum Extrait). Diese hohe Konzentration sorgt dafür, dass der Duft länger auf der Haut verbleibt, typischerweise 4-6 Stunden oder sogar länger.

Eigenschaften von Eau de Parfum (EdP)

  • Konzentration: 15-20% Duftöle
  • Haltbarkeit: 4-6 Stunden (je nach Hauttyp und Duft)
  • Duftwirkung: Intensiv und langanhaltend
  • Anwendung: Ideal für besondere Anlässe und den Abend

Duftkomposition von Eau de Parfum

Ein Eau de Parfum besteht aus drei Hauptbestandteilen:

  1. Kopfnote: Die erste Duftnote, die direkt nach dem Auftragen wahrgenommen wird. Sie ist meist leicht und flüchtig, wie Zitrusfrüchte oder grüne Noten.
  2. Herznote: Diese Note entwickelt sich nach der Kopfnote und bildet den Kern des Parfums. Blumige, fruchtige oder würzige Düfte sind typisch für die Herznote.
  3. Basisnote: Die Basisnote tritt als letztes hervor und bleibt am längsten auf der Haut. Sie enthält meist schwere und langanhaltende Düfte wie Hölzer, Vanille oder Moschus.

Vorteile von Eau de Parfum

  • Langanhaltend: Aufgrund der hohen Konzentration von Duftölen hält EdP länger als leichtere Dufttypen wie Eau de Toilette.
  • Intensiv: Der Duft ist kräftiger und kann mit weniger Anwendung mehr Wirkung erzielen.
  • Vielseitig: EdP eignet sich sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für besondere Anlässe.

Tipps zur Anwendung

  • Pulsstellen: Tragen Sie Eau de Parfum auf die Pulsstellen wie Handgelenke, hinter den Ohren und am Hals auf. Diese Bereiche geben Wärme ab, die den Duft aktiviert und verbreitet.
  • Nicht verreiben: Vermeiden Sie es, das Parfum nach dem Auftragen zu verreiben, da dies die Duftmoleküle zerstören und die Duftentwicklung beeinträchtigen kann.
  • Lagerung: Bewahren Sie Ihr Eau de Parfum an einem kühlen, dunklen Ort auf, um die Qualität und Langlebigkeit des Duftes zu erhalten.