Wie man Parfum aufträgt: 8 Tipps, um den Duft länger zu halten Hani Perfumesduftzwilling parfum dupe zwilling

Wie man Parfum aufträgt: 8 Tipps, um den Duft länger zu halten

Das Auftragen von Parfüm ist wahrscheinlich der abschließende (und schnellste) Schritt in Ihrer Schönheitsroutine – ein Spritzer hier, ein Tupfer dort, und Sie sind aus der Tür. Sie denken vielleicht nicht einmal darüber nach, wie man Parfüm aufträgt, weil es nun mal so einfach erscheint. Aber es steckt mehr dahinter, wenn es um das Tragen von Düften geht. Wo Sie Parfüm auf Ihren Körper sprühen, wie viel Sie auftragen und sogar, wo Sie es lagern (wie auf einem dampfenden Badezimmertisch), kann beeinflussen, wie lange der Duft auf Ihrer Haut und in der Flasche bleibt.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Lieblingsparfüm wie ein Profi auftragen und pflegen? Hier sind 8 wesentliche Tipps, wie Sie Parfüm auftragen können, um Ihren Signature-Duft länger haltbar zu machen.

Reiben Sie das Parfüm nicht in die Haut ein.

Sie haben wahrscheinlich Ihre Mutter, Großmutter oder Freunde gesehen, wie sie Parfüm auf ihre Handgelenke getupft und sie dann zusammengerieben haben. Es ist eine der ersten Duftgewohnheiten, die wir je gelernt haben (und eine der schwersten, um ehrlich zu sein). Aber Parfüm auf diese Weise in die Haut zu reiben, lässt die Kopfnoten des Duftes verblassen und verdunsten, bevor sie sich setzen können. Das bedeutet, dass die Noten, die Sie dazu gebracht haben, sich in den Duft zu verlieben, nie wirklich auf Ihrer Haut erscheinen (Gasp!).

Sprühen Sie es auf Ihre Pulspunkte.

Wenn Sie sich fragen, wohin genau Sie Parfüm sprühen sollen, konzentrieren Sie sich auf Ihre Pulspunkte. Das sind Bereiche, wo Ihre Venen am nächsten an Ihrer Haut liegen, sodass Sie Ihren Puls buchstäblich fühlen können. Dazu gehören die Innenseiten Ihrer Handgelenke, Ellbogen, unterhalb des Bauchnabels, hinter den Ohrläppchen und der Rückseite Ihrer Knie. Diese warmen Stellen auf Ihrem Körper geben zusätzliche Körperwärme ab, was dazu beiträgt, einen Duft natürlich zu verteilen. Um Parfüm auf Ihre Pulspunkte aufzutragen, spritzen oder tupfen Sie es (denken Sie daran, nicht zu reiben) auf einige oder alle von ihnen, und Ihr Duft wird den ganzen Tag anhalten.

Wo Sie Ihr Parfüm lagern, spielt eine Rolle.

Wenn Sie so sind wie wir und Ihr Lieblings Eau de Toilette wie ein Statement-Stück für Ihre Schminkkommode behandeln, werden Sie überrascht sein. Das Lagern Ihres Duftes im Badezimmer, wo der Dampf von täglichen Duschen mit ihm interagieren kann, ist ein No-Go. Wasser, Feuchtigkeit und drastische Temperaturschwankungen können die Zusammensetzung eines Parfüms verändern und die Haltbarkeit Ihrer Lieblingsflasche verkürzen. Außerdem kann jede Form von Licht (insbesondere Sonnenlicht) die Zusammensetzung eines Parfüms zerstören. Wo sollten Sie also Ihr Parfüm aufbewahren? Die Antwort: ein kühler, dunkler, trockener Ort. Bevor Sie Ihre Flaschen im Schrank vergraben, probieren Sie es im Schubfach Ihres Schlafzimmerschranks oder Ihrer Schminkkommode – oder einfach in der Schachtel, in der Ihr Duft geliefert wurde. Die meisten davon wurden gemacht, um Ihr Parfüm glücklich und sicher für die lange Zeit aufzubewahren.

Sprühen Sie, dann gehen Sie in Ihr Parfüm.

Waren Sie schon einmal ein paar Fuß von jemandem entfernt und haben sich von seinem starken Parfüm überwältigt gefühlt? Lassen Sie uns nicht diese Person sein. Der Schlüssel dazu, dass Ihr Parfüm angenehm, aber nicht überwältigend ist, besteht darin, es überall zu verteilen, anstatt es in einem (oder jedem) Bereich zu konzentrieren. Wenn Sie Parfüm tragen, möchten Sie, dass der Duft Sie ergänzt und Ihren natürlichen Duft verbessert – nicht ihn komplett maskiert. Anstatt Parfüm überall zu sprühen, tupfen Sie es auf Ihre Pulspunkte und machen Sie das, was wir als "Spritz- und Schritt"-Methode bezeichnen: Sprühen Sie Ihr Parfüm vor sich, gehen Sie dann hinein und wieder heraus. Dadurch bleibt eine leichte Schicht auf Ihrer Kleidung zurück und stellt sicher, dass Sie bedeckt sind (ohne es zu übertreiben).

Fühlen Sie sich frei, Ihre Kleidung zu besprühen.

Wenn es um Kleidung geht, ist das Auftragen von etwas Parfüm eine großartige Möglichkeit, Ihren Duft den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten – stellen Sie nur sicher, dass es sich nicht um etwas handelt, das Flecken hinterlassen kann (wie Seide). Duft interagiert anders mit Stoffen als mit Haut, daher riecht es wahrscheinlich leichter oder etwas anders – aber immer noch wie Ihr Lieblingsparfüm. Probieren Sie es aus, indem Sie etwas Parfüm in die Luft sprühen und Ihre Kleidung darin schwenken, oder sprühen Sie etwas auf das innere Futter Ihres Mantels oder Blazers. Das Ergebnis? Ein leichtes Wehen Ihres Lieblingsparfüms, das Sie überall hin begleitet.

Tragen Sie es nach dem Duschen auf.

Viele von uns tragen Parfüm als letzten Schritt, bevor sie aus der Tür gehen, aber Parfüm kann tatsächlich besser in die Haut aufgenommen werden, wenn sie warm und die Poren geöffnet sind. Daher ist es eine gute Idee, es nach dem Duschen aufzutragen, wenn die Haut abgetrocknet, aber immer noch warm ist.

Zuerst eincreamen 

Wenn es um trockene Haut geht, verdunstet Parfüm oft schnell. Versuchen Sie stattdessen, es über eine leichte Schicht unparfümierter Körperlotion oder eine Spur Vaseline (d.h. Petroleumgelee) zu sprühen. Diese Feuchtigkeitscremes halten Ihre Haut weich und geschmeidig und bieten den Parfümölen etwas, woran sie sich festhalten können, damit Ihr Duft länger anhält.


Sprühen Sie nur bestimmte Formeln ins Haar.

Neben den Pulspunkten ist das Besprühen des Haares oft eine gängige Methode. Es macht Sinn, wenn Sie den Kopf drehen oder der Wind auffrischt, wird ein wenig vom Aroma Ihres charakteristischen Duftes abgegeben. Aber Sie sollten nicht unbedingt jede Parfümformel in Ihr Haar geben. Zum Beispiel können alkoholbasierte Formeln wie Parfum und einige Eau de Toilette oder Eau de Cologne tatsächlich Ihre Strähnen austrocknen. Verwenden Sie stattdessen nur reine Parfümöle für das Haar oder stellen Sie sicher, dass Ihre Formel wasserbasiert ist, anstatt alkoholbasiert.

P.S. Wenn Ihr Parfüm für die Anwendung im Haar geeignet ist, können Sie es vielleicht auf Ihre Haarbürste sprühen anstatt direkt auf das Haar für eine gleichmäßigere Anwendung.

Zurück zum Blog

Top Seller

1 von 4