Was ist Oud und Warum ist es so Teuer?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Parfums und Düfte so viel Geld kosten? Eine Antwort liegt in einer geheimnisvollen Substanz namens „Oud“. Oud ist eine besondere Zutat, die vielen luxuriösen Parfums einen reichen und komplexen Duft verleiht. Aber es ist nicht nur sein Duft, der es besonders macht; es ist auch unglaublich teuer.

In diesem Artikel werden wir erkunden, was Oud ist und die Gründe hinter seinem hohen Preis aufdecken. Machen Sie sich bereit, die Geheimnisse dieser seltenen und kostbaren Zutat zu entdecken, die die Menschen seit Jahrhunderten fasziniert.

Was ist Oud?

Oud ist einer der besten Düfte, die seit der Antike verwendet werden, produziert, wenn ein Baum auf die perfekte Weise verrottet. Genauer gesagt ist Phialophora Parasitica der Pilz, der Aquilaria-Bäume infiziert, die oft in Südostasien zu finden sind. Der Teil des Baumes, der in Oud umgewandelt werden kann, Agarholz, entsteht, wenn dieser Pilz den Kern des Baumstammes verrotten lässt.

Die Fähigkeit von Agarholz, dieses hochgeschätzte Harz als Abwehrmechanismus als Reaktion auf Verletzungen oder Infektionen zu erzeugen, macht es einzigartig. Agarholz kann mehrere Jahre zur Produktion benötigen, was das Harz unter Pflanzen ungewöhnlich macht.

Geschichte von Oud

Die Schriften zahlreicher historischer Gesellschaften enthalten unbestreitbare Beweise dafür, dass Oud seit der Antike verwendet wurde, so Historiker. Die Agarholz-Räucherung ist eine Tradition, die der Prophet Muhammad aufrechterhielt und die heute noch in der gesamten muslimischen Welt praktiziert wird.

Seine Verwendung geht zurück auf viele alte Gesellschaften, wie die des Nahen Ostens, Chinas und Ägyptens. Das Wort „Oud“ auf der Arabischen Halbinsel stammt vom arabischen Wort „al-oud“, was „das Holz“ bedeutet. Entlang der alten Handelsrouten war es ein hochgeschätzter Artikel, der oft teurer war als Gold.

Agarholz wird verwendet, um die wertvollste Gebetskette in der buddhistischen Tradition herzustellen, die insgesamt 108 Perlen hat. Das seltene Harz war historisch in der islamischen Welt sowohl als ätherisches Öl als auch als tägliches Parfum geschätzt.

Wie riecht Oud-Parfum?

Da Oud von Bäumen stammt, unterscheidet sich der Duft je nach Baumart. Die meisten Menschen beschreiben es als leicht rauchig, holzig und süß. Es ist mehr als nur ein Duft; es ist eine Darstellung von Eleganz, Spiritualität und Erbe. Oud hat einen großen kulturellen Wert, da es seit Jahrtausenden als Parfum, bei religiösen Veranstaltungen und als Opfergabe verwendet wird.

Oud hat einen einzigartigen Duft, der sowohl kraftvoll als auch verführerisch ist. Sein Duftprofil zieht mit einem holzigen Duft, der nuanciert ist und Noten von Leder, Erde, Süße und Gewürzen trägt, sicherlich Aufmerksamkeit auf sich. Der Typ des Baumes, von dem es stammt, und der Extraktionsprozess beeinflussen den Duft von Oud.

Die Reichhaltigkeit des Aromas verleiht eine geheimnisvolle Anziehungskraft, so viele, die den Duft von Oud-Parfum erlebt haben. Es hat sicherlich viel Persönlichkeit, aber es hat auch einige subtile blumige Untertöne. Wir bezeichnen dies als pure Exklusivität und Luxus.

Sparsam Auftragen: Oud-Parfum ist stark und langanhaltend, daher sollten Sie es sparsam verwenden. Ein wenig reicht weit, und oft sind ein paar Tropfen auf den Pulsstellen ausreichend.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt: Oud-Parfums werden oft mit besonderen Anlässen oder Abendgarderobe aufgrund ihres reichen, komplexen Dufts in Verbindung gebracht. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt, um Oud zu tragen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Pulsstellen: Tragen Sie Oud auf Pulsstellen wie den Handgelenken, dem Hals und hinter den Ohren auf. Diese Bereiche geben Wärme ab, was die Verbreitung des Duftes verstärkt.

Schichtung: Um den Duft länger anhalten zu lassen, sollten Sie Ihr Oud-Parfum mit unparfümierter Feuchtigkeitscreme oder, falls verfügbar, mit passenden parfümierten Körperprodukten kombinieren.

Reibung vermeiden: Vermeiden Sie es, Ihre Handgelenke zusammenzureiben, wenn Sie Oud auftragen. Dies kann die Duftmoleküle abbauen und deren Langlebigkeit verringern.

Testen Sie, bevor Sie sich festlegen: Testen Sie das Parfum auf Ihrer Haut, bevor Sie eine ganze Flasche kaufen, um sicherzustellen, dass es zu Ihrer Körperchemie und Ihrem persönlichen Stil passt.

Lagerung: Bewahren Sie Ihr Oud-Parfum an einem kühlen, dunklen Ort fern von direktem Sonnenlicht auf, da die Einwirkung von Licht und Wärme seinen Duft und seine Langlebigkeit verändern kann. Eine ordnungsgemäße Lagerung stellt sicher, dass Ihr Oud-Parfum in bestem Zustand bleibt.

Wie viel kostet Oud-Parfum?

Agarholz ist zweifellos das wertvollste ätherische Öl, laut Studien. Die Kosten pro Liter liegen häufig zwischen 50.000 und 80.000 Euro. Der Großteil des weltweiten Agarholzhandels findet mit Parfumherstellern statt.

Der jährliche Wert des Oud-Marktes wird auf erstaunliche 6 Milliarden Dollar (mehr als 4 Milliarden Euro) geschätzt. Er ist ungefähr 1,5-mal so wertvoll wie Gold. Aus diesem Grund bezeichnen einige es als „flüssiges Gold“. Oud kann 5.000 Euro pro Pfund kosten. Einige Oud-Händler verlangen jedoch typischerweise 300 Euro oder mehr für eine 3g-Flasche.

Warum ist es so teuer?

Hier sind einige Gründe, die Oud zu einem teuren Produkt machen:

Seltenheit: Der Hauptgrund, warum Oud so teuer ist, liegt darin, dass seine Quelle, Agarholz, schwer zu bekommen ist. Es gibt nicht viele Agarholzbäume auf der Welt, und nur sehr wenige davon liefern genug Harz, um Oud daraus zu gewinnen.

Zeitaufwändige Produktion: Das Kernholz des Agarholzbaums benötigt mehrere Jahre, bis das Harz reift, was den Oud-Bildungsprozess zu einem mühsamen macht. Diese verlängerte Reifezeit erhöht die Kosten.

Komplexe Extraktion: Das empfindliche und komplexe Verfahren zur Extraktion von Oud erfordert das Wissen erfahrener Handwerker. Da es an qualifizierten Destillateuren mangelt, erhöht diese Komplexität den Preis.

Alterungsmechanismus: Wie gute Weine und Spirituosen gewinnt Oud mit dem Alter an Wert. Ältere Oud-Harze sind aufgrund ihres komplexeren und stärkeren Duftes teurer und sehr gefragt.

Starke Nachfrage nach Düften: Aufgrund seines unverwechselbaren und eleganten Aromas ist Oud eine sehr gefragte Komponente im Markt für Luxusparfums. Der Preis steigt auch aufgrund der zunehmenden Nachfrage von Parfümeuren und Duftliebhabern.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es bei Oud um die Tiefe, Reichhaltigkeit und Würze geht. Es kann Wärme und rauchige Noten hervorrufen, auch wenn es vielleicht ein wenig überwältigend erscheinen mag. Es ist sowohl unangenehm als auch verwirrend für Menschen. Es kann jedoch sehr sinnlich und verführerisch sein, wenn es mit floralen oder fruchtigen Elementen kombiniert wird. Oud ist eines der teuersten Öle der Welt aufgrund der steigenden Nachfrage, der Seltenheit und des arbeitsintensiven Ernteprozesses.

FAQ

Wie wird Oud in Parfums und Düften verwendet?

Oud wird als Schlüsselzutat in Luxusparfums verwendet, um Düften Tiefe und Raffinesse zu verleihen. Sein komplexes Aromaprofil macht es in der Welt der Düfte sehr geschätzt.

Gibt es verschiedene Qualitätsstufen von Oud, und beeinflusst das den Preis?

Ja, es gibt verschiedene Qualitätsstufen von Oud, und die Qualität beeinflusst den Preis erheblich. Ältere, seltenere und mehr gereifte Oud-Harze gelten als höherwertig und erzielen höhere Preise.

Kann ich Oud täglich tragen, oder ist es am besten für besondere Anlässe?

Oud ist stark und langanhaltend, daher ist es oft am besten für besondere Anlässe oder Abendgarderobe geeignet. Einige Menschen wählen jedoch, es täglich zu tragen, aber es ist ratsam, es sparsam zu verwenden, um einen überwältigenden Duft zu vermeiden.

Zurück zum Blog

Top Seller

1 von 4